Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden, die zur Pfarrei Hl. Elisabeth Annweiler gehören.

Annweiler - Wernersberg mit Gräfenhausen


Albersweiler


Ramberg - Dernbach


Eußerthal


Gossersweiler-Stein, Völkersweiler, Silz


Waldhambach, Waldrohrbach

Taufelternkatechese der Pfarrei Hl. Elisabeth

Die Feier der Taufe ist das erste Sakrament, das ein Christ empfängt. Mit der Umstrukturierung des Bistums, wurde auch das Seelsorgekonzept neu überdacht und an vielen Stellen Standards entwickelt. Einer davon ist die Taufelternkatechese

Was geschieht bei der Taufelternkatechese?

Eltern, die ihr Kind taufen lassen wollen, treffen sich mit anderen Eltern sowie einem Team von haupt-und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Dies geschieht an einem Samstagnachmittag von 14.00 -16.00 Uhr im Pfarrheim Annweiler. Der Nachmittag möchte einen Rahmen bieten, die Bedeutung, Inhalte und Symbole der Tauffeier in den Mittelpunkt zustellen.

Der Taufelternkatechese-Nachmittag ist Voraussetzung für die Taufe.

Nach dem Taufelternkatechese-Nachmittag findet mit dem Pfarrer oder Diakon ein Treffen statt. Dabei geht esum die konkrete Gestaltung des Taufgottesdienstes.

Im Jahr 2019 sind folgende Termine vorgesehen:

04.05.2019  10.08.2019  16.11.2019

Die Eltern sollen sich bitte rechtzeitig im Pfarrbüro in Annweiler anmelden. Tauftermine: Hier die Taufterminefür das Jahr 2019. Wer sich zuerst anmeldet, entscheidet über den Taufort. Sonntags im Gottesdienst sind die Tauforte Annweiler, Albersweiler oder Eußerthal. Weitere Tauftermine sind nicht vorgesehen.

Tauftermine

Die aktuellen Tauftermine finden sie im aktuellen Pfarrblatt

Taufe

Die Taufe beinhaltet ganz verschiedene Aspekte: Sie ist das "Eingangstor" zur Kirche. Ohne sie können keine weiteren Sakramente empfangen werden. Sie ist Eingliederung in die Gemeinschaft der Gläubigen. Sie eröffnet die Zugehörigkeit zur Gemeinschaft mit Christus. Sie bringt das uneingeschränkte Ja Gottes zum Menschen zum Ausdruck. Sie markiert den Beginn des geisterfüllten Lebens: Gott ist in mir.

Die Taufe ist die feierliche Aufnahme in die Gemeinschaft der Gläubigen, der Kirche. Sie verbindet nicht nur mit Christus, sondern auch mit allen, die an ihn glauben. Wie der einzelne Mensch der Gemeinschaft bedarf, so ist auch der einzelne Christ auf den Zusammenhalt der Gläubigen angewiesen.

Anzeige

Anzeige