Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden, die zur Pfarrei Hl. Elisabeth Annweiler gehören.

Annweiler - Wernersberg mit Gräfenhausen


Albersweiler


Ramberg - Dernbach


Eußerthal


Gossersweiler-Stein, Völkersweiler, Silz


Waldhambach, Waldrohrbach

Kirchliche Gremien

 

Pfarrgremienwahl 2019

Pfarrgremienwahl 16./17. November 2019

Langsam wird es ernst-Kandidatensuche

Bis Ende August sollten in allen Gemeinden Kanditaten für die jeweiligen Gremien benannt bzw. gesucht werden. Formulare für die Wahlvorschläge liegen in den Kirchen aus und sind im Pfarrbüro erhältlich.

Wenn die Kandidaten-Listen erstellt sind, wird voraussichtlich Anfang Oktober zusammen mit den Wahlbenachrichtigungskarten ein „Wahlpfarrbrief“ mit Informationen zur Wahl an alle wahlberechtigten Gemeindemitglieder verteilt.

Wer kann kandidieren–wer kann wählen?

Zum Verwaltungsrat können katholische Christen kandidieren, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet und in der Kirchengemeinde (Pfarrei) seit mindestens drei Monaten ihren Hauptwohnsitz haben.

Zum Pfarreirat können katholische Christen kandidieren, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet und in der Pfarrei seit mindestens drei Monaten ihren Hauptwohnsitz haben oder in ihr wichtige Aufgaben wahrnehmen.

Der Gemeindeausschuss koordiniert im Rahmen des Pastoralen Konzeptes der Pfarrei und der Beschlüsse des Pfarreirates das kirchliche Leben vor Ort. Dabei trägt er insbesondere Sorge für ein lebendiges liturgisches Leben, für die Weitergabe des Glaubens und den caritativen Dienst.

Wer ist wahlberechtigt?

Wahlberechtigt sind katholische Christen, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet und in der Gemeinde ihren Hauptwohnsitz haben. Katholische Christen unter 16 Jahren sind wahlberechtigt, wenn sie das Sakrament der Firmung empfangen haben. Wer kann gewählt werden? Gewählt werden kann jeder katholische Christ, der am Wahltag mindestens 16 Jahre alt ist und in der Pfarrei seit drei Monaten seinen Hauptwohnsitz hat oder in ihr wichtige Aufgaben wahrnimmt.

Wir bitten Sie:

-Schlagen Sie geeignete Kandidatinnen und Kandidaten vor!

-Überlegen Sie auch, ob eine Kandidatur für Sie in Betracht kommt!

-Beteiligen Sie sich an der Wahl am 16./17. November!

Gerade in einer Zeit von großen Herausforderungen für die Kirche brauchen wir Menschen, die für das Leben in der Pfarre imit ihren Gemeinden „weiterdenken“ und mitgestalten.

Anzeige

Anzeige